SPIELREGELN

 

Auf unserem Festival wollen wir mit euch das Leben, die Liebe und die Freiheit feiern. Jeder macht das auf seine ganz eigene Art und Weise und das akzeptieren wir. Dennoch gibt es Spielregeln. Sie orientieren sich an unserer Philosophie, wer diese nicht respektiert, selbstsüchtig andere gefährdet oder in ihrer Freiheit beschneidet den wollen wir nicht auf unserem Festival. In unseren Spielregeln versuchen wir alle Fragen zu beantworten, bleiben dennoch welche offen, dann schreibt uns!

 
 

Wo kann ich Campen?

Der Zeltplatz befindet sich direkt neben dem Festivalgelände und ist ab Donnerstag, dem 27.07.2017, ab 14:00 Uhr geöffnet. Um den vorhandenen Platz optimal nutzen zu können, orientiert euch bitte an den dafür markierten Flächen. Achtet bitte auf die Anweisungen der Festivalmitarbeiter. Der Zutritt erfolgt nur mit einem gültigen Festivalticket.

 

Was darf mitgebracht werden, was ist erlaubt?

Wer ein Festivalticket besitzt, kann Getränke mitbringen. Auf dem Gelände wird eine Trinkwasserquelle zur Verfügung stehen. Eine Mitnahme von Glasflaschen auf das Festivalgelände ist aus Sicherheitsgründen untersagt. Bitte bringt KEIN Konfetti auf das Gelände. Wir befinden uns mitten in der Natur und das Zeug liegt da noch ewig rum.

Der Handel mit illegalen Drogen wird nicht geduldet. Jeder Verstoß wird zur Anzeige gebracht und endet mit einem Verweis vom Festivalgelände. Das Mitbringen von Waffen jeglicher Art ist selbstverständlich verboten. Für mutwillige Sachbeschädigungen, Diebstahl, Graffiti, Körperverletzungen und vergleichbare Straftaten gilt eine Null-Toleranz-Regel! Täter werden direkt an die Polizei übergeben und damit selbstverständlich auch vom Festivalgelände verwiesen. Dies gilt auch für Hausfriedensbruch! Den Versuch sich unerlaubt Zutritt zum Festivalgelände zu verschaffen, bringen wir zur Anzeige.

 

Wird es Essen auf dem Festival geben?

Auf dem Festivalgelände findet ihr verschiedenste Essensstände.

 

Gibt es Duschen und öffentliche Toiletten?

Auf dem Festivalgelände stehen ausreichend Toiletten und Duschen zur Verfügung.

 

Wie informiere ich mich vor Ort?

Obwohl es Aushänge gibt, die alle offenen Fragen beantworten sollten, zögert nicht Festivalmitarbeiter um Rat zu fragen. Zudem teilen wir Programmhefte aus, die alle Informationen beinhalten, die man so benötigt.

 

Gibt es Bändchen-Kontrollen?

Bei jedem Verlassen und Betreten des Geländes wird euer Band kontrolliert. Auf dem Festivalgelände werden stichprobenartig Kontrollen durchgeführt. Achtet darauf, dass ihr euer Band nicht abmacht oder verliert. Es gibt keinen Ersatz. Personen ohne Bändchen fliegen raus.

 

Kann ich mein Haustier mit zum Festival nehmen?

Nein, für Tiere ist ein Musikfestival keine geeignete Umgebung.

 

Darf auf dem Festivalgelände geraucht werden?

Obwohl das Rauchen nicht verboten ist, bitten wir euch Rücksicht auf die aktuelle Waldbrandstufe zu nehmen. Je nach Wetterlage kann extrem hohe Brandgefahr vorliegen. Bitte seid stets vorsichtig und wachsam. Wir bitten euch die vorgesehenen Aschenbecher und Taschenaschenbecher zu benutzen.

 

Darf auf dem gelände gegrillt werden?

Aufgrund der hohen Waldbrandstufe ist das Grillen strikt untersagt. Bitte haltet euch daran.

 

Was ist wenn jemandem etwas passiert?

Vor Ort sind dauerhaft zahlreiche Mitarbeiter, Sanitäter und Sicherheitsleute im Einsatz. Bitte zögert nicht sie anzusprechen, wenn ihr Hilfe benötigt. Die Position unserer Sanitätsstation ist auf dem Lageplan und deinem Programmheft eingezeichnet.

 

Rücksicht

Damit es ein unvergessliches und stressfreies Wochenende für alle Beteiligten wird, bitten wir euch stets rücksichtsvoll und hilfsbereit zu sein. Selbstverständlich steht euch hierfür auch jeder Mitarbeiter des Festivals mit Rat und Tat zur Seite. Aus Respekt vor Natur und Umwelt bitten wir euch das Festivalgelände mit Zeltplatz, Badestrand etc. sauber zu halten. Bitte entsorgt den Müll in einem der zahlreichen Mülleimer vor Ort. 5,00 € Müllpfand ist in dem Festivalticket enthalten. Beim Betreten des Geländes erhält jeder am Einlass einen Müllsack und eine Pfandmarke. Man hibt den gut gefüllten Müllsack + Pfandmarke an der Müllstation ab und erhält 5,00 € zurück. Abgabezeiten hierfür findet ihr in dem Programmheft vor Ort.

 

Wer darf auf das gelände?

Grundsätzlich sind alle bei uns willkommen, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben. Jeder der unsere, wie wir finden selbstverständliche, Philosophie nicht respektiert wird gar nicht erst auf das Gelände gelassen oder fliegt raus.